Meine Erfahrungen

Es gibt eine einfache Wahrheit: Wenn Sie an das glauben, was Sie tun, können Sie Großes erreichen. Das ist der Grund, warum ich Ihnen bei der Erreichung Ihrer Ziele helfen möchte.

Aber warum sollten Sie mir das alles glauben? Woher sollen Sie wissen, dass ich für Sie der richtige Partner bin? Diese Frage ist berechtigt und ich möchte Ihnen hier einen kurzen Abriss meiner Vita darstellen, um Ihnen zu zeigen, wem Sie zukünftig ihr Vertrauen schenken werden..
 
Ja, auch ich hatte in meiner Vergangenheit mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen. Ich war ein Rebell und ein Freigeist. Ich möchte hier einfach mal behaupten, dass ich das zum Teil auch heute noch bin, was mir eine gewisse Durchsetzungskraft verleiht. 

In erster Ausbildung bin ich Kaufmann im Groß- und Außenhandel und habe in dieser Branche einige Zeit gearbeitet. Unter anderem war ich für die Organisation und Struktur von Tankstellen-Shops verantwortlich, um dadurch den Umsatz zu optimieren. 

Als Stabsunteroffizier in der Bundeswehr war ich sowohl Vorgesetzter, Ausbilder und Entscheidungsträger. Zuständig für Waffen, optisches Gerät und lebenserhaltender Ausrüstung bin ich mit einem hohen Maß an Verantwortung und Vertrauen geschätzt und respektiert worden.

Meine ergotherapeutische Laufbahn begann mit einem Einsatz in einer psychiatrischen Klinik. Unter anderem zuständig für die Akutpsychiatrie, geschlossene Psychiatrie sowie der Psychosomatik. In dieser Zeit schaffte ich es, durch meine engagierte und vertrauenswürdige Arbeit, die stellvertretende Leitung zu übernehmen. 

Später war ich in privaten Ergotherapie Praxen beschäftigt, wo ich ebenfalls stellvertretende Leitungsposition zuerkannt bekommen habe. Dies unter anderem auch deshalb, weil ich mich ständig und stetig qualitativ hochwertig weitergebildet habe. 

Private Aus- und Weiterbildungen - berufsbegleitend - waren und sind für mich immer selbstverständlich, denn ich hatte und habe meinen ganz persönlichen Anspruch an die Qualität meiner Arbeit; diese lag immer ein Stück höher als die Norm. Denn gut war mir nie gut genug!

Deshalb entschied ich mich u.a. im Bereich Hypnose, Coaching, psychologische Beratung, Ernährung und Sport meine Kenntnisse zu vertiefen. Denn ein ganzheitlicher Ansatz bedeutet auch, ganzheitlich einen Menschen zu betrachten und die „Probleme hinter den Problemen“ zu erkennen.

Während dieser Zeit habe ich noch mit einem kleinen Team gemeinsam einen Sportverein gegründet und etabliert, der mittlerweile seit 2010 beseht! Meine Erfahrungen im Bereich des gesundheitsorientierten Fitnesssport belaufen sich auf mittlerweile 30 Jahre!

Meine langjährige Berufserfahrung als Trainer und Dozent, sowie Integrationsfachberater in der beruflichen Rehabilitation in Berufsbildungswerken und beim Integrationsamt Schleswig-Holstein schließen mein Profil ab. Meine sehr positiven Erfahrungen und tollen Rückmeldungen im Umgang mit diesen Menschen und die tollen Erfolge bestätigen mir, dass mein Ansatz der ganzheitlichen Betrachtung richtig ist! Denn alles muss „in waage“ sein, sprich: „InBalance“!!

Daher gilt für mich, als auch für Sie: Lassen Sie uns gemeinsam erfolgreich sein!!

Facta, non verba!!

Sven Walther